DIPPEL, JOHANN KONRAD


DIPPEL, JOHANN KONRAD
   a celebrated German alchemist; professed to have discovered the philosopher's stone; did discover Prussian blue, and an animal oil that bears his name (1672-1734).

The Nuttall Encyclopaedia. . 1907.

Look at other dictionaries:

  • Johann Konrad Dippel — J. K. Dippel alias Christianus Democritus Johann Konrad Dippel (* 10. August 1673 auf Burg Frankenstein (Bergstraße); † 25. April 1734 auf Schloss Wittgenstein bei Berleburg) war ein deutscher Theologe, Alchemist, Anatom und Arzt, der auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Conrad Dippel — Johann Konrad Dippel. Johann Konrad Dippel (August 10, 1673 – April 25, 1734) was a German pietist theologian, alchemist and physician. Contents 1 Life 2 Connection to …   Wikipedia

  • Dippel — Dippel, Johann Konrad, geb. 1673 zu Frankenstein bei Darmstadt, studierte zuerst Theologie, griff die Dogmatik u. die Pietisten an, trieb Astrologie, Alchymie u. Chiromantie, soll das Berlinerblau erfunden haben, wurde dann Pietist, zuletzt Feind …   Herders Conversations-Lexikon

  • Johann Conrad Dippel — J. K. Dippel alias Christianus Democritus Johann Konrad Dippel (* 10. August 1673 auf Burg Frankenstein (Bergstraße); † 25. April 1734 auf Schloss Wittgenstein bei Berleburg) war ein deutscher Theologe, Alchemist, Anatom und Arzt, der auch die …   Deutsch Wikipedia

  • Dippel — ist der Familienname folgender Personen: André Dippel (* 1974), deutscher Radsportler Andreas von Dippel (1772–1837), deutscher Bergrat und Politiker Christian Dippel (* 1947), deutscher Radsportler Dietmar von Dippel (1943–2009), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christian Edelmann — (* 9. Juli 1698 in Weißenfels; † 15. Februar 1767 in Berlin) war ein deutscher Pietist, Frühaufklärer und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirkung 3 Lit …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Samuel Carl — (* 1676 (?) in Öhringen, Hohenlohekreis; † 13. Juni 1757 in Meldorf, Dithmarschen) war ein deutscher Mediziner, zuletzt königlich dänischer Leibarzt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Friedrich Rock — (* 25. Oktober 1678 in Oberwälden bei Göppingen; † 2. März 1749 in Gelnhausen) war ein deutscher Pietist und Mystiker. Rock war der bekannteste Vertreter der mystisch separatistischen Inspirationsbewegung. Leben Rock stammte aus einem wohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Dippel [2] — Dippel, 1) Johann Konrad, Alchimist und Chemiker, geb. 10. Aug. 1673 auf Schloß Frankenstein unweit Darmstadt, gest. 25. April 1734 auf Schloß Wittgenstein, studierte in Gießen Theologie, hielt in Straßburg physisch chiromantische Vorlesungen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dippel — Dịp|pel 〈m. 5; süddt.〉 Dübel, Zapfen * * * Dịp|pel, der; s, : 1. [wohl landsch. Nebenf. von ↑ Dübel] (südd.) ↑ Dübel (1). 2. [H. u.] (österr. ugs.) Beule. * * * Dịppel,   Johann Konrad …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.